FAQ Elternpass – «Elternzeit ist unbezahlbar – wir machen sie günstiger»

  • Der Elternpass wird von der Stiftung Elternsein herausgegeben.
  • Der Elternpass kann zusätzlich zum Abonnement des Elternratgebers «Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi» gegen einen Unkostenbeitrag bezogen werden.
  • Bedingung für den Bezug des Elternpasses ist ein laufendes Abonnement des Elternratgebers «Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi».
  • Die Laufzeit des Elternpasses kann von derjenigen des Abonnements abweichen.
  • Pro Abonnement wird ein Elternpass abgegeben.
  • Der Elternpass ist nur innerhalb der jeweiligen Familie übertragbar und gültig
  • Das Mehrwertangebot des Elternpasses ist dynamisch und flexibel. Es ist möglich, dass innerhalb der Laufzeit eines Elternpasses Angebote wegfallen oder dazukommen. Es gilt immer das aktuelle Angebot. Allenfalls aus dem Elternpass wegfallende Angebote berechtigen nicht zu einer partiellen oder ganzen Rückvergütung des Kaufpreises. Neue Angebote werden nicht zusätzlich verrechnet, sondern deren Leistungen sind allen Berechtigten eines Elternpasses zugänglich.
  • Mit dem Elternpass schafft die Stiftung Elternsein für die Abonnenten des Elternratgebers «Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi» ein buntes Angebot von attraktiven Mehrwertleistungen für die Familie. Im Vordergrund stehen Leistungen, welche die gemeinsame Familienzeit fördern und unterstützen, sowie Beratungsleistungen für Eltern.
  • Die Stiftung Elternsein haftet nicht für die Leistungserbringung und Qualität der eingebundenen Leistungspartner.
  • Die Stiftung Elternsein bezieht aus dem Elternpass keinerlei Prämien oder Rückvergütungen seitens der eingebundenen Partner.
  • Für Rückfragen und weitere Informationen: elternpass@fritzundfraenzi.ch

 

Zürich, August 2021